Freitag, 1. Juli 2016

Carport- und Terrassenaufbau (Stahlbau)

Hallo zusammen

Schon vor einigen Wochen fand endlich der Carport- und Terrassenaufbau statt, zumindest mal der Aufbau der Stahlelemente. Diese hatte Jürg mit seinem Bruder und weiteren Helfern im Vorfeld selber zusammengeschweisst. Zudem wurden sie anthrazitfarben gespritzt, in der gleichen Farbe wie unsere Fensterrahmen. Es soll ja ein harmonisches Bild geben.

An einem Samstag Morgen ging es also früh los. Drei Helfer, davon einer Kranführer, waren angereist um Jürg zu helfen. Ich geb's zu, ich wäre nur im Weg gestanden und wohl noch von einem Stahlträger erschlagen worden ;). So habe ich die Jungs immer gut mit Essen und Getränken versorgt, was glaub auch geschätzt wurde. Zudem kam mein Papa vor dem Mittagessen vorbei um den Grillmeister zu geben, danke auch dir für deine Hilfe.

So und nun lasse ich Bilder sprechen.

Früh morgens klettert schon jemand rum
Das Material wird abgeladen

Znüni (musste ich dann  zwischenzeitlich mal vor dem Regen retten)

Ein Blick von oben aus dem Kinderzimmer

Hier sieht man schön, dass der Carport komplett separat steht und keine Verbindung zum Haus besteht. WeberHaus hätte Freude ;)

schon fast fertig

rechtes Verkehrsaufkommen an unserer Sackgasse :)




Der Abstellraum. Dieser Raum wird komplett geschlossen und abschliessbar, zudem gibts auf beiden Längsseiten noch ein Fenster

Und nach dem Carport stand noch die Terrasse auf dem Programm

Letzte Arbeiten an der Terrasse

Und das Schlussbild
Herzlichen Dank an alle die an diesem Grossprojekt beteiligt sind oder waren. Natürlich den Aufbaujungs die einen ganzen Samstag geopfert haben, aber auch allen die vorher schon mitgeholfen haben. Ihr seid grossartig und ermöglicht uns hier etwas was wir uns sonst nicht hätten leisten können. Nur dank dieser vielen Frohnarbeit ist es möglich. Wir überlegen uns noch etwas schönes für euch, versprochen.

Jürg wird sich sicher mal noch zu den technischen Belangen seiner beiden Konstruktionen äussern. Beide Bauten hat er selber konstruiert und natürlich wurde die Statik von einer Fachperson geprüft. Die Stützen sind mit den Betonfundamenten verschraubt. Diese hat uns der Tiefbauer erstellt.

Nächste Woche kommt nun endlich der Gartenbauer und macht die Zufahrt, die Terrainanpassungen und den rollstuhlgängigen Zugang zum Haus. Für die Rasenerstansähung haben wir eine Offerte bekommen. Ob wir das machen lassen sollen oder doch selber machen, wir sind noch unsicher. Bis Ende Juli sollten die erwähnten Gartenarbeiten fertig sein, der Gartenbauer hat es mir versprochen ;).

Ansonsten ist Jürg dran den Carport vorzubereiten um ihn zu decken. Da sollte es ebenfalls nächste Woche weitergehen.

Wir halten euch auf dem Laufenden

Schönes Wochenende
Sabrina

Kommentare:

  1. Euer Haus ist so toll und wird noch viel toller, ich bin schon gespannt, wenn alles angelegt ist.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen